Breitband Anbieter LTE in Deutschland

Wenn es um Breitband geht, also das schnelle Internet, so war früher bereits DSL eine richtige Offenbarung. Doch heute ist das normale DSL mehr oder weniger ein alter Hut. Wer es in Sachen Internetzugang wirklich schnell haben will, der denkt dabei schon eher an VDSL, das sogenannte schnelle DSL.

Seit einiger Zeit ist jedoch in Sachen Breitband auch ein ganz anderer Begriff im Raum – LTE. Gehört haben ihn schon viele, aber nicht alle wissen auch, was LTE wirklich ist und worum es dabei genau geht.

LTE ist die Abkürzung für Long Term Evolution. Eigentlich handelt es sich dabei um einen Standard für den Mobilfunk.

Nun fragt man sich natürlich, was dann LTE mit dem normalen Breitband Zugang zum Internet zu tun hat. Natürlich, das mobile Internet nimmt einen immer größeren Raum ein, und dank Laptops, Tablet PCs und Smartphones erwartet man schon längst auch beim mobilen Internet einen schnellen Zugang.

Da ist LTE dann sozusagen das schnelle Internet, das Breitband Internet, für die mobilen Endgeräte. Aber das ist längst nicht alles, wo LTE zum Einsatz kommt.

LTE ist auch eine höchst interessante Alternative für den Internet Zugang in ländlichen Gebieten, wo es zum Teil ja noch kein DSL und erst recht kein VDSL gibt. Und wo auch nicht immer das Kabelinternet als gute Ausweichmöglichkeit zur Verfügung steht.

Wenn auch Sie in einem Gebiet ohne DSL oder zumindest ohne VDSL leben, sollten Sie sich unbedingt einmal bei verschiedenen LTE Anbietern über die Möglichkeit informieren, darüber auch einen schnellen Zugang zum Internet zu erreichen.

Kommentare sind geschlossen.