Kosten- und Produktionseffizienz in der Industrie durch Lagersysteme

Lagersystem der Firma STOPA

Im Zuge der heutzutage immer schneller voranschreitenden Entwicklungen in Industrie und Technik, aber auch in Anbetracht der aktuellen wirtschaftlichen Lage ist für Unternehmen in der Industrie die Optimierung von Kosten und Prozessen enorm wichtig. Nur wenn alle Abläufe, von der Materialbeschaffung bis hin zur Endverarbeitung, reibungslos funktionieren, kann ein industrielles Unternehmen mit den Konkurrenten Schritt halten.

Optimierte Lagerlogistik

Um solche reibungslosen Prozesse zu gewährleisten, gilt es in der Industrie Vieles zu optimieren. Ein wichtiger Punkt dabei ist die Optimierung der Lagerlogistik, denn nur wenn eine optimale Materialversorgung und -lagerung gegeben ist, die perfekt in die Produktion und spätere Distribution eingegliedert ist, kann ein industrielles Unternehmen wirklich erfolgreich sein. Das Herzstück einer optimalen Lagerlogistik bildet natürlich das tatsächlich verwendete Lagersystem.

Lagersysteme müssen flexibel sein

Natürlich ist es wichtig, dass Systeme zur Lagerung von Lang- und Flachgütern Faktoren wie Bestellung, Einkauf, Inventur, Zwischenlagerung sowie die Entsorgung von Restbeständen berücksichtigen. An allererster Stelle bei der Planung eines Lagersystems steht allerdings etwas ganz anderes: die bedarfsgerechte Dimensionierung. Dabei muss das Lagersystem nicht nur allen aktuellen Anforderungen eines konkreten Anwenders gerecht werden, sondern auch in der Lage sein, auch zukünftige Entwicklungs-Szenarien zu berücksichtigen. Besonders effizient erweisen sich hier Lagersysteme, die auf einem modularen Konzept basieren, bei dem Standard-Blöcke innerhalb des Systems aneinandergereiht und erweitert und Ein-/Auslager-Stationen nach Belieben angeordnet werden können.

Vollautomatische Lagersysteme als lohnende Investition

Taktgenauen Zugriff auf den Flachgutbestand, eine bessere Ausnutzung der Lagerfläche und mehr Lagerdurchsatz sowie optimale Anbindungsmöglichkeiten an die gängigen Bearbeitungsmaschinen garantieren vollautomatische Lagersysteme, bei denen sich alle Lagerprozesse durch Lagerverwaltungssysteme kontrollieren und koordinieren lassen. So kann das Lagersystem problemlos und effizient in alle Fertigungsprozesse eingebunden werden.

Kommentare sind geschlossen.